Zum Inhalt springen
Menü
Kopfbild Start
Herzlich Willkommen in der
praxis am rhy AG

Herzlich Willkommen in der
praxis am rhy AG

Leitbild

Die praxis am rhy AG ist ein ärzteeigenes Kompetenzzentrum für ambulante medizinische Dienstleistungen im mittleren St.Galler Rheintal. Mehrere Hausärzte, eine Kinderärztin, 2 Frauenärztinnen und eine Physiotherapie gewährleisten zusammen mit einem Team von erfahrenen medizinischen Praxisassistentinnen eine ambulante medizinische Grundversorgung.

Der Mensch in Gesundheit oder Krankheit steht bei uns im Mittelpunkt. Seine Persönlichkeit, seine Situation, seine Leiden und deren vielfältigen Auswirkungen möchten wir möglichst vollständig erkennen und erfassen, um eine optimale Betreuung gewährleisten zu können. Eine moderne Infrastruktur, eine vollständig digitale Krankengeschichte und eine enge Vernetzung mit Spezialisten und Spitälern schaffen uns optimale Voraussetzungen für die Diagnostik und Behandlung.

Mit regelmässigen Weiterbildungen, permanenter Qualitätsverbesserung der Organisations- und Arbeitsabläufe und regelmässigem interdisziplinären Austausch setzt sich unser ganzes Praxisteam für eine stetige Verbesserung unserer Dienstleistungen ein. 

Unsere Praxis ist das ganze Jahr geöffnet von 07:00 bis 19:00 von Montag bis Freitag und von 07:30 – 12:00 Uhr am Samstag.

 

 

 

Ihre Anregungen, Wünsche nehmen wir gerne als Feedback entgegen.

praxis am rhy AG

Schützenwiese 8
9451 Kriessern
t: 071 755 55 44
f: 071 755 55 50
E-Mail: info@praxisamrhy.ch

Notfallarzt

0900 144 441
ab CH-Festnetz CHF 1.-/Min.

Kant. Notrufzentrale

144

Öffnungszeiten

Montag–Freitag
07.00–19.00 Uhr

Samstag
07.30–12.00 Uhr 

 

Aktuelles

      • Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bitten wir Sie, zwischen 11.00 Uhr – 14.30 Uhr die Praxis nur nach Terminvereinbarung oder im Notfall zu betreten.
        weiterlesen
        • Grippeimpfungen werden in der praxis am rhy ab dem 02.November 2020 nach telefonischer Anmeldung durchgeführt. weiterlesen
          • Während des «lockdown» wurden alle angewiesen, die Arztkonsultationen auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren. Es wurden nur noch dringende Konsultationen empfohlen. Solche betrafen behandlungsbedürftige Unfälle oder Krankheiten. Sogenannte Vorsorgeuntersuchungen und Verlaufskontrollen fanden nicht mehr statt. Krankheiten und Unfälle behandeln ist das eine, Krankheiten und Unfällen vorbeugen ist das andere. Diese Vorbeugung darf nicht vernachlässigt werden, auch nicht in «Coronazeiten». weiterlesen